Skip to main content

WA1: Erfolg auf ganzer Linie

Mit Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2016 wurde die Achse Krems – Zwettl mit einer neuen Frühverbindung um 6:20 ab Krems Bahnhof gestärkt und somit für die Entlastung der Linie 1420 mit Abfahrt in Krems um 6:00 Uhr gesorgt.

v.l.: Bürgermeister Gerhard Wandl, Stefan Kunst, Aron Grünstäudl, Nico Römer, Marco Römer, Lorenz Löffler, Sebastian Hengstberger, Martin Frank, MSc

Nicht nur Schüler zeigen sich seitdem über das erweiterte Angebot erfreut, auch Berufspendler sind mit der Optimierung mehr als zufrieden. „Ich kann jetzt eine halbe Stunde früher in der Arbeit sein, für mich ist das ideal, “ so Altenpflegerin Annika. Clemens E. pflichtet ihr bei: „Ich bin jetzt nicht nur schneller in der Schule, sondern erwische in Rastenfeld auch noch einen Sitzplatz. Das war früher eher selten der Fall.“

„Der Verkehrsverbund Ost-Region hat mit dem weiteren Frühkurs auf den Kapazitätsengpass der WA1 reagiert und gemeinsam mit Postbus unkompliziert und schnell eine fahrgastfreundliche Lösung gefunden“, freut sich Frank Martin, Mobilitätsmanager der Region Waldviertel. „Schön, dass der Bus so positiv angenommen wird.“, so der Rastenfelder Bürgermeister Gerhard Wandl.


Zurück zur Übersicht